Liebe Freunde und Unterstützer,

Die Corona-Krise hat die Menschen in der Peruanischen Stadt Huancayo hart getroffen. Strenge Ausgangssperren, Zwangsurlaub, Firmenschliessungen keine Lohnzahlungen für mindestens 3 Monate und Kündigungen sind nur einige der Auswirkungen. Alles unter strenger Kontrolle des Militärs und ohne Hilfe des Staats.

Wir, Ivan und Marc, wollen den Kindern und Jugendlichen auch nach der Corona-Krise wieder das gewohnt professionelle Training in unserem Stützpunkt in Peru anbieten, auch wenn die Eltern nicht die notwendigen finanziellen Mittel für die monatlichen Mitgliedsbeiträge aufbringen können um ihre Kinder ins Tischtennistraining zu schicken, ein Stück Normalität und Routine zurückzugeben.

Aus diesem Grund haben wir diese Spendenaktion ins Leben gerufen und zählen auf eure Unterstützung! Ziel ist es, möglichst alle anfallenden Unkosten für die täglichen Trainingseinheiten zu übernehmen. So können wir mit nur 500 Euro gesamt 20 Kindern für einen Monat ein kostenfreies Training unter professionellen Bedigungen ermöglichen (Trainingsequipment bereitstellen, die Nebenkosten für die Hallennutzung bezahlen, Trainerkosten, etc.). Gemeinsam mit euch wollen wir es schaffen, 3 Monate zu finanzieren yes.

Mit nur einem Klick könnt Ihr Euch beteiligen und viele Leute auf einmal glücklich machen.

  • Gebt soviel Ihr möchtet
  • Alle Bezahlungen sind sicher mit SofortÜberweisung, VISA, Mastercard oder Giropay
  • Warum Leetchi? Weil es übersichtlich, transparent und schnell ist
TT-SCOUTING steht für interkulturellen Austausch in Verbindung mit Tischtennis.

Wir fördern jugendliche Spielerinnen und Spielern in der peruanischen Stadt Huancayo, indem wir professionelle Trainingsmöglichkeiten in der weltweit ersten "Penthouse-Halle" zur Verfügung stellen. Unseren Stützpunkt in Peru leitet Ivan Santivañez Portocarrero, der dank TT-SCOUTING zwischen 2014 bis 2018 in Deutschland lebte. Das Konzept sieht vor, dass Sport und Bildung Hand in Hand gehen. Dementsprechend ist die sportliche Betätigung immer auch an Bildungsmaßnahmen gebunden. Wer trainieren möchte, muss beispielsweise die Hausaufgaben erledigt haben.

Aktuell zählt der Club rund 40 aktive Tischtennisspielerinnen und -Spieler. Die Altersspanne reicht von 6 bis 65 Jahre, alle Spielstärken sind vertreten. Innerhalb kürzester Zeit entwickelte sich der Club zum erfolgreichsten Tischtennisverein der Region Junin - vor allem dank professioneller und kontinuierlicher Arbeit des Trainerteams.

Alle weiteren Informationen zu uns findet ihr auf unserer neu gestalteten Internetseite oder auf Facebook.

Herzlichen Dank

Euer

Marc Wannagat und Ivan Santivanez (u.a. Spieler der 1.Mannschaft des TTV Auggen)

und das gesamte Team von TT-SCOUTING in Deutschland und Peru

 

Mit nur einem Klick kann man sich beteiligen. Jeder kann soviel geben wie er möchte!


Alle Details findet man auf der Seite

 

 https://www.leetchi.com/c/tt-scouting.