Beim Final Four der Jugend in Denzlingen war der TTV Auggen mit zwei Mannschaften am Start.

Mini KFCIm Halbfinale wurde unseren Minis die Mannschaft des SV Kirchzarten zugelost. In der Meisterschaftsrunde hatte man gegen diese Mannschaft klar den kürzeren gezogen und so erstaunte es das unsere Minis doch ganz gut mithalten konnten. Silas Baumert, Oliver Müller und Jonas Weniger wehrten sich gegen den Vizemeister der Ministaffel, konnten dann aber schlussendlich nur das Doppel gewinnen und verloren mit 4:1 was den dritten Platz bedeutete und in einem "Restaurant" gefeiert wurde

Ebenfalls im Halbfinale gegen Ligakonkurrent Waldkirch stand die Jugend 1 mit Julian Schwald, Jonas Willm und Luca Liebig. Diese Partie wurde klar mit 4:1 gewonnen und stand nur kurz auf der Kippe als Luca Liebig gegen den Waldkircher Noppenspieler mit 0:2 Sätzzen im Hintertreffen war und kurz das 1x1 des Langnoppenspiels erklärt bekommen hatte und danach als 3:2 Sieger von der Platte ging. Im Finale gegen den Verbandsligisten 1844 Freiburg gabs dann nichts zu holen und man unterlag klar mit 0:4.

Jugend1 Pokal