Carlos Hernandez 2Der TTV Auggen möchte unseren Neuzugang aus Kuba vorstellen, sein Name ist Carlos Raul Hernandez Roque. Carlos ist 18 Jahre alt und lebt auf der Insel Kuba, genauer gesagt in Havanna, der Hauptstadt Kubas. Wie seine Eltern und seine Geschwister ist Carlos in Kuba aufgewachsen und hatte bisher noch nicht die Möglichkeit, Europa und im Speziellen Deutschland kennenzulernen. Derzeit besucht Carlos eine staatliche Schule in Havanna und steht dabei kurz vor seiner Abschlussprüfung.

In seiner Freizeit spielt Carlos gerne Tischtennis, momentan ist er die Nummer 4 der nationalen kubanischen Rangliste. Leider sind in Kuba sowohl die Trainingsmöglichkeiten als auch die Lebensbedingungen im Allgemeinen nicht wirklich gut. Carlos Traum ist daher eine Reise nach Deutschland, um möglichst viele Erfahrungen für seinen späteren beruflichen und persönlichen Lebensweg zu sammeln, die deutsche Sprache zu studieren und die Kultur eines fremden Landes und der Bewohner die dort leben kennen zu lernen. Er möchte sich gleichzeitig intensiv seiner großen Leidenschaft, dem Tischtennissport, unter besseren Bedingungen wie er sie in Kuba hat, widmen. Leider hat sowohl Carlos als auch seine Familie nicht die finanziellen Mittel, um dies zu realisieren. Trotzdem ist sein Traum nicht unerfüllbar. Wir vom TTV Auggen und viele andere wollen helfen, Carlos Traum wahr werden zu lassen!

Unterstützt wird Carlos sowie viele andere junge Menschen des südamerikanischen Kontinents von „We support talents! e.V.“, einem gemeinnützigen Verein aus dem südbadischen Weil am Rhein. Dieser Verein hilft Menschen in Südamerika in verschiedensten sozialen Projekten. So wurde unter anderem nach der schweren Flutkatastrophe in Peru im März dieses Jahres eine spontane Spendenaktion ins Leben gerufen, durch welche 220 Kilo Kleider gesammelt wurden und somit die Not vieler Menschen in Peru gelindert werden konnte (http://www.badische-zeitung.de/weil-am-rhein/220-kilo-kleider-fuer-opfer-der-katastrophe). Unter dem Motto „tt-scouting“ werden außerdem soziale Sport-Förderprojekte organisiert, durch die vielen jungen Menschen aus Südamerika eine sportliche, berufliche und persönliche Perspektive für ihren weiteren Lebensweg ermöglicht und erleichtert wird. Einer der Mitbegründer des Vereins ist unser Marc Wannagat, der selbst den Tischtennis-Schläger in unserem TTV Auggen schwingt und der uns im Laufe der Zeit in vielen Gesprächen für seinen sozialen Verein begeistern und von dessen sozialen Projekten überzeugen konnte.Hier ein Bericht in der deutschen Tischtennis Zeitschrift "Tischtennis" -->  "Fern den Anden"

TT ScoutingUnser TTV Auggen hat sich daher entschlossen, „We support talents! e.V.“ in ihrem sozialen Engagement im Rahmen unserer Möglichkeiten zu unterstützen und bei einem ihrer sozialen Sportförderprojekte tatkräftig mitzuhelfen. Unser Projekt, auf das wir uns heute schon sehr freuen, ist unser Auggener „Projekt Carlos“. So werden wir Carlos im September hier in unserem schönen Markgräflerland begrüßen können, er wird dann für acht Monate Teil unser Auggener Tischtennisfamilie sein. Natürlich ist unser TTV bei der Unterstützung von Carlos nicht alleine. Da ist zum einen der Kubanische Tischtennis-Verband, der Auslandsaufenthalte seiner jungen Tischtennis-Talente sehr fördert und diese mit Kostenübernahmen wie zum Beispiel Flugkosten und anderen administrativen Kosten unterstützt. Zum anderen natürlich „We support talents! e.V.“, die sich um die Einreiseformalitäten wie zum Beispiel die Visumsbestimmungen kümmern, aber auch vor Ort Sprachkurse und andere Weiterbildungsmöglichkeiten für Carlos organisieren und finanzieren werden.

aventuraUnd schließlich können wir, der TTV Auggen, mit Stolz berichten, einen Partner gefunden zu haben, der unser Projekt Carlos finanziell unterstützen wird und den größten Teil der während seines Aufenthalts anfallenden Lebenshaltungskosten übernehmen wird. Passenderweise handelt es sich bei unserem Sponsoring-Partner um einen Reiseveranstalter aus Freiburg, der sich auf die Organisation und Durchführung von Reisen in und nach Süd- und Mittelamerika spezialisiert hat. So wollen wir uns bereits heute bei avenTOURa GmbH (www.aventoura.de), dem Reiseveranstalter für Süd- und Mittelamerika-Reisen aus Freiburg ganz herzlich für seine Unterstützung unseres Carlos während seines Aufenthaltes im Markgräflerland bedanken. Für uns als Verein bedeutet dies, dass wir unser „Projekt Carlos“ realisieren können ohne unsere Vereinskasse belasten zu müssen.

Von unserem Projekt Carlos werden natürlich auch alle aktiven Mitglieder unseres TTV Auggen profitieren. Carlos wird von September bis Mai fester Bestandteil unserer Trainingsabende sein, was sich nicht nur auf das Training im Erwachsenenbereich bezieht. Vor allen Dingen wird er als zusätzlicher Jugendtrainer unser Jugendtraining bereichern und hierbei unsere jungen Auggener Tischtennistalente trainieren. Dass Carlos während seines Aufenthaltes unseren TTV Auggen auch als aktiver Spieler während des Rundenbetriebs der Saison 2017/2018 unterstützen wird, freut uns natürlich sehr.

 

Der TTV Auggen freut sich auf Carlos, together we will let his dream come true !!