TTV Heimspielplakat KetschAm kommenden Samstag, den 29.September ist es soweit: nach dem Aufstieg in die Badenliga startet der TTV Auggen um 19:30 Uhr in der Sonnberghalle in seine zweite Badenligasaison der Vereinsgeschichte, welche sich das Team um Mannschaftsführer Tobi Kern durch einen starken Relegationsauftritt im April mit zwei Siegen über Weinheim und Offenburg verdient hat.

In der neuen Saison geht der TTV aufgrund des Weggangs von Carlos Hernandez als Kandidat für die untere Tabellenregion ins Rennen. Dennoch heisst das erklärte Ziel "Klassenerhalt" und liegt im Bereich des Möglichen. Mit Rückkehrer Ingo Lang (Bild unten) wurde das Team komplettiert und mit Eugen Lingert konnte ein Spieler fürs vordere Paarkreuz gewonnen werden, der allerdings nur sporadisch zum Einsatz kommen wird.

Gleich zu Beginn empfängt der TTV einen starken Gegner. Der Absteiger aus der Oberliga konnte nach einer unbefriedigenden Saison am letzten Spieltag jedoch mit einem Sieg noch einen versöhnlichen Abschluss feiern. Der 1. TTC Ketsch wird darauf brennen, gleich zu Beginn der Saison wieder in die Erfolgsspur zurück zu kehren und einen der oberen Plätze in der Badenliga anvisieren.

Mit dem ehemaligen Jugend-Nationalspieler Alexander Krieger an der Spitzenposition hat das Team den nominell zweitbesten Spieler der Liga in seinen Reihen, sodass sich alle Zuschauer auf einen Tischtennis-Leckerbissen freuen können. Die Mannschaft aus dem Rhein-Neckar-Kreis ist jedoch nicht nur durch seinen Ex-Nationalspieler ein Unikat in der Liga: der TTC ist das einzige Team, welches rein aus Spielern mit deutschem Pass besteht. Zudem stellt Ketsch das letzte Überbleibsel der Zelluloid-Ära in der Badenliga dar, alle anderen Teams (inkl. dem TTV Auggen) haben mittlerweile auf Plastikbälle umgestellt, welche ab 2019/20 dann auch obligatorisch sind.

Auch wenn der TTV Auggen als Aussenseiter in die Partie geht, ist hochklassiger Tischtennis-Sport garantiert und ein Blick in die Sonnberghalle lohnt sich.

Bei freiem Eintritt und hervorragender Bewirtung (es gibt Zwiebelkuchen) durch Eventcatering Vogel dürfte kein Zuschauer sein Kommen bereuen.

Ingo Lang Kaempfer1      zwiebelkuchen vom blech