Erste mit Ingo MatzeAm kommenden Samstag gastiert die erste Herrenmannschaft des TTV Auggen beim Oberligaabsteiger, der neben der ersten Hohberger Mannschaft als Titelkandidat gilt und gerne den direkten Wiederaufstieg realisieren möchte. Die Gastgeber haben bereits zwei Partien gegen Hohberg II (9:0) und Offenburg (9:2) bestritten und ihre Gegner dominiert, obwohl bei beiden Partien aus der Stammformation jeweils nur drei Spieler am Start waren. Auch gegen Auggen ist damit zu rechnen, dass die Pfinztäler nicht in Topbesetzung antreten, sondern ihre Nachwuchstalente Juan Perez (Jugendspieler aus Spanien) und Remy Pham zum Einsatz kommen werden. Doch selbst in dieser Besetzung gilt der aktuelle Tabellen-Zweite als Favorit, zumal der TTV wie bereits gegen Ketsch noch mit Verletzungssorgen und Abwesenheiten zu kämpfen hat.

Auf Auggener Seite gilt es, die gute Form der ersten Partie zu bestätigen, die Spiele möglichst offen zu gestalten und Selbstvertrauen für die entscheidenden Wochen zu sammeln, welche dann ab November mit dem Heimspiel gegen Hohberg II beginnen.