HelenaWaibel1Hallo allerseits, mein Name ist Helena Waibel, ich bin 3 Jahre alt und gehe bereits in den Kindergarten.

Mein Papa Phil spielt in der 4. Mannschaft des TTV Auggen und wollte unbedingt, dass ich einmal zu einem Spiel mitkomme. Was tut man nicht alles für das kommende Weihnachtsgeschenk. So fuhren wir mit gemischten Gefühlen nach Bad Krozingen , da lt. Papa der Gegner eine starke Mannschaft hat. Ich lernte bei der Autofahrt, dass eine TT-Mannschaft aus 6 Spielern besteht, aber wir eigentlich 8 Spieler sind. Da davon 7 gerne spielen wollten, haben wir großzügigerweise auch alle mitgenommen.

Opa Roland hat freiwillig nur Doppel – und auch richtig gut - gespielt. Papa hat mir erklärt, dass man das sportliche Kameradschaft nennt. Nach den Doppeln stand es 2:1. Günter meinte anschließend, er hätte fast nichts machen müsste, da Papa jeden Ball getroffen hätte. Verstehe ich zwar nicht, klingt aber cool. Danach ging es Schlag auf Schlag für uns. Ingo, Arnold und Papa spielten richtig gut und gewannen. Der mir altersmäßig am nächsten liegende Jonas zeigte danach seine bisher beste Leistung in dieser Spielrunde.

Günter ohne große Gegenwehr, der nette, knuffige Onkel Ingo und Arnold gewannen ihre Spiel zu einem klaren 9:3 für uns gegen die 3. Mannschaft des TTC Bad Krozingen. Ach ja, Erwin war auch noch dabei, hatte aber irgendwie nicht seinen besten Tag. Ich habe ihm für das nächste Spiel kräftig Mut zugesprochen. In einem schönen Restaurant (wo liegt eigentlich dieses Griechenland ?) machten wir noch eine längere Rast. Leckere Pommes Chips und eine Kugel Schokoeis haben mir den Tag dann noch richtig verschönert. Aber mal ehrlich, was die Männer alles Essen und Trinken können !

So, mein Papa ist leider müde und wir müssen jetzt heim. Vielleicht komme ich mal wieder mit. Irgendwie sind die ja alle ganz nett.