TTV Auggen 1
 

Am vergangenen Freitagabend gastierte der TTV auswärts beim TTC Bad Krozingen, mit der klaren Zielsetzung, den nächsten Sieg einzufahren. Dies gelang der Mannschaft auch, allerdings mit einer insgesamt recht durchwachsenen Leistung.

Als haushoher Favorit ging man in die Partie, so waren die Vorzeichen schon von Beginn an klar verteilt. Dass es als klarer Favorit jedoch nicht immer einfach ist, zeigte sich dann bereits in den Doppelbegegnungen. Das Auggener Spitzendoppel Tobi/Peter agierte wieder als Doppel 2 und konnte einen klaren Sieg einfahren, wohingegen Lukas H./Benjamin als Doppel 1 deutlich mehr Mühe hatte, sich letztlich aber knapp in 5 Sätzen durchsetzen konnte. Zu einer Überraschung kam es im Doppel 3, in dem Sebbi/Lukas B. nicht zu ihrem Spiel fanden und sich nach 4 Sätzen geschlagen geben mussten, so dass es mit einer 2:1 Führung in die Einzel ging.

Hier mussten auch Tobi und Lukas H. mehr kämpfen als gedacht, machten aber jeweils in 4 Sätzen den Deckel drauf und konnten die Führung auf 4:1 ausbauen. Mit zwei weiteren Siegen von Peter und Sebbi, die beide eine ordentliche Leistung abriefen, zog man auf 6:1 davon. Mit der klaren Führung im Rücken schafften es anschließend weder Lukas B. noch Benjamin zu ihrem eigentlichen Spiel zu finden und mussten sich jeweils geschlagen geben, so dass man nach dem 1. Durchgang nur 6:3 in Führung lag.

Dies sollte es dann jedoch gewesen sein. Mit einer deutlich souveräneren Leistung und zwei klaren Siegen von Tobi und Lukas H. zog man auf 8:3 davon und Peter war es vergönnt, den Sieg perfekt zu machen. Dies gelang ihm auch, jedoch musste Peter nach einer klaren 2:0 Führung noch über 4 Sätze gehen, ehe der Sieg eingetütet war und der TTV einen 9:3 Auswärtserfolg feiern konnte.

Insgesamt muss man klar festhalten, dass sich die Mannschaft gegen einen stark aufspielenden Gastgeber schwer getan hat und mit der gezeigten Leistung nicht zufrieden sein kann. Hier gilt es sich zu verbessern und in den kommenden Spielen eine Schippe drauf zu legen. Am Ende steht jedoch ein verdienter Sieg auf der Habenseite und mit nun 6:0 Punkten steht man erstmals an der Tabellenspitze und will den Platz an der Sonne auch nicht mehr hergeben.

Am kommenden Samstag steht ein weiteres Auswärtsspiel auf dem Programm, so tritt man beim TV Denzlingen an. Hier muss sich die Mannschaft steigern, um den nächsten Sieg einzufahren.