Am Samstag den 21.Dezember fanden die traditionellen Vereinsmeisterschaften des TTV Auggen in der Sonnberghalle statt. Im Einzel und dem Doppelwettbewerb wurden die neuen Vereinsmeister gesucht.

Bevor jedoch der sportliche Teil begann wurden alle Jugendliche, Aktiven, Senioren und die neu gegründete Hobbygruppe zum Frühstücksbrunch eingeladen. Dieser Einladung folgten dann knapp 60 Personen und genossen die ersten Stunden beim leckeren Buffet.

Pünktlich um 12.30 Uhr startete dann die Vereinsmeisterschaft unter der Turnierleitung von Vorstand Matthias Weniger und seinem Assistenten Sven Seufert. Mit 28 Teilnehmern war das Teilnehmerfeld sehr gut besetzt. Zuerst wurden in fünf Gruppen zu je 5-6 Spielern die Teilnehmer für das KO-Feld ausgespielt. Hier konnten sich die gesetzten Spieler der ersten und zweiten Mannschaft durchsetzen.

Im Halbfinale trafen dann Neuzugang Sebastian Wolf und Dirk Weniger aufeinander. Mit guter Taktik konnte sich der Routinier Dirk mit 3:0 durchsetzen und wartete im Finale auf seinen Gegner. Markus Armbruster und Julian Schwald duellierten sich an der Nebenplatte. Auch hier konnte sich der Routinier Markus durchsetzen.

Unter den Augen der TTV Auggen Ultras liess sich dann der Rekordvereinsmeister Dirk Weniger seinen zehnten Vereinsmeistertitel nicht nehmen und konnte sich klar gegen Markus Armbruster durchsetzen.

Im Doppelwettbewerb wurden die schwächeren Spieler den stärkeren Spielern zugelost. Dabei entstanden ein paar interessante Paarungen. Im Doppel-KO System schafften es dann die Paarungen S.Wolf\R.Willm und D.Weniger\S.Baumert bis ins Finale.

Die Paarung Dirk Weniger und der Jugendspieler Silas Baumert harmonierten dann prächtig miteinander und konnten verdient den Titel des Doppelvereinsmeisters erringen.

Herzlichen Glückwunsch an Silas und Dirk !

Auch ein großes Kompliment an das TTV ORGA Team für eine super Veranstaltung und dem Eventcatering Vogel für das hervorragende Frühstücksbuffet.

 IMG 8112 1     IMG 8110