Sonnberghalle Auggen vorstand@ttvauggen.de
  • Klasseneinteilung TTV Auggen Saison 2022-2023

    Samstag, 25. Juni 2022


    weiterlesen...

  • Daumen hoch für eine super Leistung
    Sommer Team-Cup: Deutlicher Sieg gegen die „Weiler Wonder Women“

    Dienstag, 21. Juni 2022


    weiterlesen...

  • Zugänge\Abgänge zur Saison 2022\2023

    Mittwoch, 01. Juni 2022


    weiterlesen...

  • erster Sieg im Sommercup gegen die "KantenBall Treffer" aus Eschbach

    Dienstag, 17. Mai 2022


    weiterlesen...

  • TTV Auggen Scheine für Vereine

    Freitag, 13. Mai 2022


    weiterlesen...

  • TTV Auggen beim Sommercup dabei

    Donnerstag, 12. Mai 2022


    weiterlesen...

  • TTV Auggen II sichert sich den Südbadischen Pokal

    Sonntag, 10. April 2022


    weiterlesen...

  • Landesliga: Meister Saison 2021/2022

    Dienstag, 22. März 2022


    weiterlesen...

    nächsten Termine

    8 Juli
    Freundschaftsspiel Hattersheim
    Datum 08.07.2022 - 10.07.2022
    13 Aug.
    Trainingswochenende mit Pavel
    13.08.2022 - 14.08.2022

    QTTR Rangliste

    • Rang Spieler Q-TTR
      1 Ingo Lang 1890
      2 Peter Baumgartner 1809
      3 Marc Wannagat 1799
      4 Dirk Weniger 1761
      5 Sebastian Wolf 1722
      6 Frederick Numbisi 1643
      7 Benjamin Rasem 1621
      8 Harald Glaser 1595
      9 Markus Beissert 1584
      10 Matthias Weniger 1581
      11 Miroslav Kozuch 1564
      12 Milos Schwartz 1522
      13 Markus Armbruster 1519
      14 Joachim Prinzbach 1512
      15 Sven Seufert 1496
      16 Julian Schwald 1452
      17 Jürgen Babel 1442
      18 Florian Schwindt 1441
      19 Tomass Valts 1432
      20 Roland Schneider 1421
      21 Ingo Schwald 1410
      22 Oliver Müller 1406
      23 Arnold Weber 1387
      24 Günter Müller 1386
      25 Luca Liebig 1362
      26 Erwin Lange 1360
      27 Kilian Wermuth 1357
      28 Jakob Brändlin 1289
      29 Fred Thürnau 1261
      30 Manfred Strossner 1260
      31 Dierk Sarkisian 1248
      32 Jonas Willm 1242
      33 Peter Falkenroth 1215
      34 Helmut Gruber 1213
      35 Vlado Konecny 1201
      36 Silas Baumert 1177
      37 Davida Dannmeyer 1161
      38 Fritz-Jürgen Schapper 1131
      39 Ralf Willm 1130
      40 Clemens Schapper 1126
      41 Margret Urban-Bruzek 1116
      42 Dirk Otzen 1114
      43 Wolfgang Kenk 1069
      44 Jochen Wiesler 1034
      45 Alexander Meier 1022
      46 Manfred Geugelin 1011
      47 Hannes Sattler 958
      48 Jörg Golombeck 917
      49 Can-ilyas Kadirhan 892
      50 Malte Lauterbach 873
      51 Yasin Sagir 867
      52 Roman Renkert 846
      53 Koljar Lauterbach 840
      54 Mike Sattler 836
      55 Bastian Schwarz 821
      56 Luan Kadri 796
      57 Levi Wartmann 794
      58 Magnus Vögtler 744
    • Rang Spieler Q-TTR
      1 Ingo Lang 1890
      2 Peter Baumgartner 1809
      3 Marc Wannagat 1799
      4 Dirk Weniger 1761
      5 Sebastian Wolf 1722
      6 Frederick Numbisi 1643
      7 Benjamin Rasem 1621
      8 Harald Glaser 1595
      9 Markus Beissert 1584
      10 Matthias Weniger 1581
      11 Miroslav Kozuch 1564
      12 Milos Schwartz 1522
      13 Markus Armbruster 1519
      14 Joachim Prinzbach 1512
      15 Sven Seufert 1496
      16 Julian Schwald 1452
      17 Jürgen Babel 1442
      18 Florian Schwindt 1441
      19 Tomass Valts 1432
      20 Roland Schneider 1421
      21 Ingo Schwald 1410
      22 Oliver Müller 1406
      23 Arnold Weber 1387
      24 Günter Müller 1386
      25 Luca Liebig 1362
      26 Erwin Lange 1360
      27 Kilian Wermuth 1357
      28 Jakob Brändlin 1289
      29 Fred Thürnau 1261
      30 Manfred Strossner 1260
      31 Dierk Sarkisian 1248
      32 Jonas Willm 1242
      33 Peter Falkenroth 1215
      34 Helmut Gruber 1213
      35 Vlado Konecny 1201
      36 Silas Baumert 1177
      37 Davida Dannmeyer 1161
      38 Fritz-Jürgen Schapper 1131
      39 Ralf Willm 1130
      40 Clemens Schapper 1126
      41 Margret Urban-Bruzek 1116
      42 Dirk Otzen 1114
      43 Wolfgang Kenk 1069
      44 Jochen Wiesler 1034
      45 Alexander Meier 1022
      46 Manfred Geugelin 1011
      47 Hannes Sattler 958
      48 Jörg Golombeck 917
      49 Can-ilyas Kadirhan 892
      50 Malte Lauterbach 873
      51 Yasin Sagir 867
      52 Roman Renkert 846
      53 Koljar Lauterbach 840
      54 Mike Sattler 836
      55 Bastian Schwarz 821
      56 Luan Kadri 796
      57 Levi Wartmann 794
      58 Magnus Vögtler 744

    Landesliga: Meister Saison 2021/2022

    Herren 1 Meister klein

     

    Es war das erklärte Ziel vor der Saison den Meistertitel in der Landesliga zu holen. Doch auch bedingt durch die Corona-Unterbrechungen ist die Erreichung der Saisonziele nicht immer eine Selbstverständlichkeit und so ging das Team um Tobi Kern auch die beiden letzten entscheidenden Aufgaben hochkonzentriert an.

    Am vergangenen Freitag stand das Auswärtsspiel beim Tabellen-Dritten in Eichsel an. Ohne Tobi Kern stand man einer ersatzgeschwächten Heimmannschaft gegenüber und konnte nach langer Corona-Pause mit einer soliden Leistung einen 9:3-Sieg einfahren.

    Somit war für Samstag alles angerichtet und der TTV konnte mit der besten Aufstellung in das entscheidende Topduell mit dem
    TTC Weisweil gehen. Auf einen Einsatz des leicht angeschlagenen Lukas Böhmer wurde verzichtet.

    Und an diesem Tag sollte das sonst eher dürftige Doppel-Spiel des TTV Auggen bereits für eine Vorentscheidung in diesem Duell gesorgt haben. Denn während das Auggener Spitzendoppel Kern/Rehorek sich gegen das Noppenspiel ihrer Gegner mühten, konnten sie doch 3:2 gewinnen. Unerwarteter war dann der Ausgang der beiden anderen Begegnungen: Hudec/Baumgartner besiegten das Weisweiler Spitzendoppel Fehrenbach/Engler ebenfalls mit 3:2 wie auch Wolf/Rasem im Dreier-Doppel mit 3:2 erfolgreich waren und somit den TTV mit 3:0 in Front brachten.

    Zwei starke 3:0-Siege durch Kern und Rehorek wurden gefolgt durch ein weiteres 3:0 von Hudec und ein "Sieg" von Baumgartner gegen Engler, bei dem Engler leider verletzungsbedingt nach einer klaren Führung aufgeben musste. Im hinteren Paarkreuz siegte Wolf klar, während Rasem sich geschlagen geben musste und den Gästen einen Ehrenpunkt gestattete.

    Mit einem 3:1-Sieg im Duell der Spitzenspieler setzte Tobi Kern dann den Schlusspunkt, hinter eine am Ende eindeutige Partie, deren klarer Ausgang durch die drei engen Doppel-Siege zu Beginn möglich war.

    Somit sicherte sich die Mannschaft ohne Verlustpunkt und mit durchweg klaren Ergebnissen die Landesliga-Meisterschaft und hat dadurch die Option für den Aufstieg in die Verbandsliga.

    Nach dem Spiel wurde zusammen mit den Gästen ein schöner / langer Abschluss bei Pinsa und "Erfrischungsgetränken" beim neuen Clubheimwirt der Sonnbergstube Vince Vella gefeiert.

    Der TTV Auggen kann mit den Herren 1 / Herren 2 / Herren 4 gleich 3 Meistertitel feiern und somit eine sehr erfolgreiche Saison feiern. Allen Mannschaften einen herzlichen Glückwunsch zum Gewinn der Meisterschaft.

    TTV Auggen Jahreshefte

      Herzlich Willkommen Ihr

      TTV Logo Transparent3