TT-Intercup

Intercup unterstützt Sponsoren

Intercup Plakat VelbertAm 1. Mai steigt in Auggen ein weiterer Höhepunkt der Vereinsgeschichte. Bei der zweiten Teilnahme des europäischen Intercups trifft die erste Herrenmannschaft des TTV Auggen um 11 Uhr auf den SV Union Velbert. Sollte der TTV die Begegnung in der Sonnberghalle positiv gestalten können, würde man sich für das Final-Four-Turnier in Karlsruhe qualifizieren.
Doch die Auggener sind ganz klar in der Aussenseiterrolle und als Badenligamannschaft das mit Abstand am tiefsten eingestufte Team in der Runde der letzten acht Teilnehmer. Mit dem SV Union Velbert kommt der aktuelle Vizemeister der Regionalliga West und somit dem Aufsteiger in die 3. Bundesliga ins Markgräflerland.

Da man zumindest den beiden deutschen TTBL-Teilnehmern Mühlhausen und Grünwettersbach aus dem Weg gehen konnte, erwartet man im Auggener Lager zumindest das ein oder andere ausgeglichene Spiel. Und wer weiss, vielleicht ist an einem guten Tag doch eine Überraschung möglich.

Die Gäste aus Velbert, was ca. 20 km nordöstlich von Düsseldorf liegt, werden mit ihrem rumänischen Spitzenspieler Adrian Dodean TTR 2309 an den Start gehen. Der Linkshänder, welcher bereits in der Bundesliga bei Werder Bremen und dem TTC Grenzau aktiv war, spielte eine überragende Bilanz von 29:6 als Spitzenspieler von Velbert. Mit der rumänischen Nationalmannschaft konnte er im Jahr 2009 die EM-Bronzemedaille gewinnen.

 

 

 

Video: deutsches Pokalhalbfinale 2012: Adrian Dodean (Velbert)  - Wang XI (Fulda-Maberzell)



Jens Berkenkamp TTR 2125, Marvin Dietz TTR 2036 und Vladimir Misinsky TTR 2016 komplettieren das Team gegen den TTV Auggen das mit den Spitzenspielern Pierre Kolbinger und Lukas Hudec antreten wird. Der dritte Spieler wird noch kurzfristig nominiert.

Das Auggener Publikum darf sich also auf bestes Tischtennis freuen. Wie mittlerweile viele regelmässige Intercup-Fans wissen, wird die Begegnung nur an einem Tisch und im Pokalmodus gespielt. Zunächst finden drei Einzelbegegnungen statt, danach ein Doppel und im Anschluss drei weitere Einzel. Das Team, das zuerst vier Siegpunkt einfährt, hat gewonnen.

Die Verpflegung zu diesem einmaligen Event wird diesmal der Förderverein des FC Auggen ab 10.00 Uhr übernehmen der seinen 1.Mai Hock direkt an der Halle stattfinden lässt. Ab 17.00 Uhr ist dann noch Verbandsligafussball zu sehen.

FC Hock

 

Intercup Plakat VelbertNach der Auslosung des TT-Intercup, das dem TTV Auggen den Zweitplatzierten der Regionalliga West SV Union Velbert mit Ihrem Spitzenspieler Adrian Dodean als Gegner bescherte, hiess es mit dem Gegner einen Termin zu vereinbaren. Schnell konnte man sich auf einen Termin einigen und so wird das Spiel am Feiertag "Tag der Arbeit" den 01.Mai um 11.00 Uhr stattfinden. Der Gegner aus Nordrhein-Westfalen reist schon zwei Tage vorher an und will die Gastfreundschaftlichkeit im Markgräflerland geniessen.

Die weiteren Begegnungen des Viertelfinales im TT-Intercup --> Link